RSI 3D-Systems Tel.: 06172 - 93 40 90
RSI 3D-Systems                                                     Tel.: 06172 - 93 40 90

MicroScan 3D

Neuartiges 3D-System für ein breites Anwendungsspektrum

Leistungsfähiger und dennoch erschwinglicher 3D-Scanner der neuen Generation

In vielen Anwendungen wird die 3D-Digitalisierung immer wichtiger. Die Herausforderung dabei lautet: Wie können Objekte möglichst schnell und genau erfasst und aus diesen veränderbare CAD-Modelle erzeugt werden?

 

Mit dem Preis-Leistungsverhältnis der MicroScribe/MicroScan-Systeme werden Lösungen auf erschwinglichem Niveau angeboten.


Mehr Details unter Microscan 3D.

Übersicht

Scanner-Eigenschaften

Typ

Taster + Laser

Arbeitsraum

mittel - groß

Genauigkeit

hervorragend - gut

Auflösung

hervorragend - gut

Texturaufnahme

-

Einzelpunkt-Aufnahme

gut

Flexibilität

hervorragend

Geschwindigkeit

gut

Bearbeitungsaufwand

gut

Gewicht

gut

Portabilität

gut

Budget

erschwinglich - gehoben

 

Objekt-Eigenschaften

Komplex

optimal - gut

Dunkel

gut - eingeschränkt

Glänzend

eingeschränkt

Transparent

ungeeignet

Statisch

optimal

Bewegt

ungeeignet

 

Beispiele (Auswahl)

Technikteile

optimal - gut

Kunst, Skulpturen

gut - eingeschränkt

Museumsstücke

gut - eingeschränkt

Designobjekte

gut

Dentalobjekte, Kleinteile

gut - eingeschränkt

Medizin, Orthopädie

gut

Körperteile

eingeschränkt

Ganzkörper

 

Fahrzeuge

eingeschränkt

Gebäude

-

Strassenszenen

-

Lagerstätten

-

Gelände

-

Anlagen

-

 

MicroScribe/MicroScan bietet:

  • tastendes und laserbasiertes Scannen, auch in Kombination
  • Genauigkeiten von 0.1 bis 0.3 mm
  • Reichweiten von 1.5 und 1.9 m (mit Lasersensor)
  • Scanraten von 28.000 Punkten / Sekunde
  • auch zum Scannen schwer zugänglicher Bereiche geeignet
  • Dual-Laser-Konfiguration für zwei Arbeitsraumgrößen mit jedem MicroScribe
  • exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis
  • unbegrenzte Portabilität, dank mitgeliefertem Reisekoffer
  • Inbetriebnahme des Scanners in ein bis zwei Minuten

Der MicroScan-Laserkopf wird auf einfache Weise als externes Zubehör am Taststift des MicroScribe (6-Achs-Version) befestigt. Das Scannen erfolgt intuitiv und ist mit dem Benutzen einer Farbsprühpistole vergleichbar:
Die von MicroScan und MicroScribe gelieferten Daten werden synchronisiert und zur Echtzeit-Darstellung und weiteren Verarbeitung in die Software MicroScan Tools übernommen. Das Scannen ist einfach, auch die Modellaufbereitung ist in wenigen Stunden zu erlernen.

Software-Merkmale

Alle Einstellungsmöglichkeiten, wie Kalibration, Scanrate, Export der Daten u.v.w. werden mit Hilfe der Software MicroScan Tools gesteuert.


Funktionen zur Scandaten-Verarbeitung:

  • Online-Vernetzung und Echtzeit-Visualisierung der Messdaten
  • Automatische Ausrichtungsoptimierung der gescannten Objekte
  • Ausrichtung von Teilnetzen über Referenzpunkte, Best-Fit-Strategien oder manuell/interaktiv
  • Punkt- und Polygonbearbeitung (Filtern, Trimmen, Löcher schließen, Cluster erkennen, Glätten, Dezimieren…)
  • Basisvermessung (Abstand, Flächeninhalt, Volumen)
  • Export in Polygonformaten (stl, obj, vrml) und als Punktwolke in ASCII-Darstellung
  • weitere Funktionalitäten

Anwendungen

  1. 3D-Graphik
    Design-Visualisierung, Kunst und Kreativgestaltung, Präsentation, Animation, 3D-Ausbildung und -Training
  2. Reverse Engineering und Rapid Prototyping
    Industrie-Design und Produktion
  3. Messtechnik
    Industrielle Inspektion und Qualitätskontrolle
  4. Physikalische Analyse
    Produktentwicklung, Materialforschung und -entwicklung, Dokumentation

Der MicroScribe kann zusammen mit fast jeder 3D-Software betrieben werden, und zwar durch direkte Anbindung, spezielle Plugins oder die MicroScribe Utility Software (MUS). Während dieser jedoch Einzelpunkte oder Punkte auf Kurven direkt misst und ausgibt, werden mit der MicroScribe/MicroScan-Kombination über die Software MicroScan Tools zunächst dichte Punktwolken aufgenommen und gespeichert.


Da nur Software-Pakete für Reverse Engineering, nicht aber 3D-Standardprogramme diese Funktionen beinhalten, wurden die benötigten Spezialwerkzeuge auch in MicroScan Tools integriert. Aus diesem Grund exportiert MicroScan Tools bevorzugt bereinigte 3D-Qualitätsmodelle als Ergebnis der Nachbearbeitung, anstatt die Messdaten bereits während des Scannens zu übertragen.


MicroScan ist mit praktisch allen Anwendungen einsetzbar, bei denen Punkt- oder Polygonmodelle importiert werden können. Die folgenden Aufstellungen geben für jedes der genannten Hauptsegmente einen Überblick über etablierte Hardware/Software-Lösungen (Auszug einiger typischer und populärer Produkte).

Kontakt:

RSI 3D-Systems
Zeisigweg 24
61440 Oberursel
Telefon: 06172934090 06172934090
Fax: 0617237371
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© RSI 3D-Systems | Impressum